Feb

12

2012

Beton: ein moderner Bautrend

Abgelegt in Bauen

Wer ein Eigenheim baut, der möchte meist, dass sich dieses von allen anderen Häusern im Umkreis abhebt. Während in den letzten Jahren viel mit Holz gebaut wurde, zeichnet sich nun wieder ein anderer Trend ab, ein Trend, der zwar keinesfalls neu ist und doch modern wirkt. Denn heutzutage entscheiden sich immer mehr Häuslebauer dazu, mit Beton zu bauen. Schon die großen Meister des Bauhaus, wie zum Beispiel Walter Gropius, schworen bei der Konstruktion ihrer Meisterhäuser auf dieses Material, und Architekturfans aus aller Welt reisen jedes Jahr nach Dessau, um sich diese Standardwerke zeitgenössischer Architektur aus der Nähe anzuschauen.

Beton ist schließlich ein zeitloses Material, das selbst nach unzähligen Jahren nicht an Aktualität verliert. Zudem macht Beton es möglich, Gebäude in verschiedensten Formen zu bauen. Größere Blöcke können mit einem Schweißgerät in einzelne Bauteile zerlegt und anschließend zusammengesetzt werden. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, und berühmte Architekten bedienen sich immer wieder an diesem vielseitigen Baumaterial, um ihre schönsten Ideen in die Tat umzusetzen.

Ein Traum in Beton
Nicht nur für die Außengestaltung des Eigenheims lässt sich Beton hervorragend verarbeiten. Auch als Raumtrennungselemente lassen sich dekorative Betonwände sehr gut einsetzen. Diese kann man zum Beispiel durch Gravuren oder auch Aussparungen verzieren und dem Wohnraum so eine individuelle und vor allem moderne Note verleihen. Auch Steine lassen sich in das Material einarbeiten, wodurch man Wänden eine ganz besondere Struktur verleihen kann. Wem das natürliche Grau des Betons zu trist erscheint, der muss noch lange nicht auf dieses Material verzichten, denn auch eingefärbter Beton ist mittlerweile überall erhältlich.
Beton erfüllt jedoch nicht allein einen ästhetischen, sondern auch einen sehr praktischen Nutzen. Vor allem zum Zwecke des Brandschutzes kann er sehr gut eingesetzt werden. Das heißt natürlich nicht, dass man die Akku Batterien der Brandmelder zu Hause nicht regelmäßig prüfen sollte!

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar dazu schreiben: